Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Kandern. Spielendes Kind von Pkw angefahren und leicht verletzt - Zeugenaufruf

Freiburg (ots) - Kandern. Spielendes Kind von Pkw angefahren und leicht verletzt - Zeugenaufruf

Auf dem Parkplatz der Gemeinschaftsunterkunft im Schwimmbadweg kam es am Donnerstagabend zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein drei Jahre altes Kind leicht am Fuß verletzt wurde. Gegen 18.55 Uhr wollte ein Pkw vom Parkplatz wegfahren und fuhr rückwärts aus einer Parklücke. Hinter dem Fahrzeug befand sich das Kind, es wurde durch den Hinterreifen des Autos am Fuß leicht verletzt. Der Pkw, es soll sich um einen schwarzen Ford mit einem Kennzeichen OD- (Kreis Stormarn, Schleswig-Holstein) handeln, fuhr weiter. Zeugen, die den Unfall gesehen haben oder die Hinweise zu dem Unfallfahrzeug geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier Weil (Tel. 07621 97970) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: