Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden-Nollingen: Auf Gegenfahrbahn geraten, hoher Sachschaden - keine Verletzten

Freiburg (ots) - Rheinfelden-Nollingen: Auf Gegenfahrbahn geraten, hoher Sachschaden - keine Verletzten

Sachschaden in Höhe von etwa 27000 Euro gab es bei einem Unfall, der sich am Montagmittag auf der Beuggener Straße ereignet hat. Gegen 12.20 Uhr befuhr ein 69-jähriger Mann mit seinem Mercedes die Beuggener Straße in Richtung Degerfelden. Kurz vor dem Ortsausgang geriet er aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Iveco Kastenwagen. Dabei streiften sich beide Fahrzeuge seitlich. Glücklicherweise wurde niemand verletzt, allerdings entstand mit 27000 Euro beträchtlicher Sachschaden.

jk/pw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: