Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Emmendingen: Einbruch in Kindergarten
Teningen-Nimburg: In Schlangenlinien gefahren
Teningen: Scheibe an Bushaltestelle eingeschlagen

Freiburg (ots) - LANDKREIS EMMENDINGEN - (4 bis 6 von 9 Meldungen) -

Emmendingen: Einbruch in Kindergarten

In der Nacht von Freitag (17.06.2016) auf Samstag (18.06.2016) wurde in den evangelischen Kindergarten in der Metzger-Gutjahr-Straße eingebrochen. Die Täter hebelten eine Türe auf, durchsuchten die Räumlichkeiten und verschwanden ohne Beute unerkannt. Wer im fraglichen Zeitpunkt verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, möge sich mit dem Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/582-0, in Verbindung setzen.

Teningen-Nimburg: In Schlangenlinien gefahren

In der Nacht von Sonntag auf Montag fiel einer Polizeistreife des Polizeireviers Emmendingen im Bereich der L 114 ein VW Golf auf, der in Schlangenlinien vor dem Streifenwagen in Richtung Nimburg fuhr. Bei einer anschließend durchgeführten Kontrolle konnte bei dem 31-jährigen Fahrzeugführer Alkoholgeruch festgestellt und durch einen vor Ort durchgeführten Alkoholtest bestätigt werden. Dem Fahrer wurde die Weiterfahrt untersagt, der Führerschein wurde beschlagnahmt und eine Blutprobe entnommen.

Teningen: Scheibe an Bushaltestelle eingeschlagen

Vergangene Woche, zwischen Freitagabend und Samstagmorgen, wurde eine Scheibe des Bushaltestellenunterstandes in der Tscheulinstraße mutwillig eingeschlagen. Etwaige Zeugen der Sachbeschädigung werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Emmendingen, Tel. 07641/582-0, in Verbindung zu setzen.

td / wr

Rückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: