Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Efringen-Kirchen: Zwischenfall im Schulzentrum - Unbekannter versprüht Reizgas, vier Schüler leicht verletzt

Freiburg (ots) - Efringen-Kirchen: Zwischenfall im Schulzentrum - Unbekannter versprüht Reizgas, vier Schüler leicht verletzt

Am Dienstagvormittag kam es im Schulzentrum Efringen-Kirchen zu einem Zwischenfall, der einen Einsatz von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst nach sich zog. Gegen 8.45 Uhr wechselten vier Schüler das Klassenzimmer und gingen über den Flur. Hierbei gerieten sie in eine Reizgaswolke und bekamen Augenreizungen und Schluckbeschwerden. Offenbar hatte ein Unbekannter kurz zuvor im Flur Reizgas versprüht. Die Schulleitung handelte umsichtig, veranlasste die erforderlichen Sofortmaßnahmen und informierte die Polizei. Die rückte zusammen mit der Feuerwehr und dem Rettungsdienst an. Die vier betroffenen Schüler wurden von Notärzten und dem Rettungsdienst untersucht und konnten danach wieder am Unterricht teilnehmen. Der betroffene Teil des Schulzentrums wurde aus Vorsichtsgründen geräumt und gelüftet. Nach etwa 30 Minuten konnte der Schulbetrieb wieder aufgenommen werden. Wer das Ganze ausgelöst hat, ist noch unklar. Der Polizeiposten Markgräflerland hat Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise (07626-977800).

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: