Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden: Unfallflucht in der Großfeldstraße - aufmerksamer Zeuge hielt betrunkenen Unfallverursacher fest

Freiburg (ots) - Rheinfelden: Unfallflucht in der Großfeldstraße - aufmerksamer Zeuge hielt betrunkenen Unfallverursacher fest

Am Montagmittag fuhr ein Mitsubishi-Fahrer auf einem Parkplatz in der Großfeldstraße rückwärts aus der Parklücke. Dabei übersah er einen geparkten Mercedes und es kam zur Kollision. Obwohl an beiden Autos Sachschaden entstand, fuhr der Unfallverursacher einfach weiter, ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern. Dies beobachtete ein aufmerksamer Zeuge und konnte den Mitsubishi-Fahrer an der weiteren Flucht hindern. Die herbeigerufene Polizei stellte bei dem 59-jährigen Unfallverursacher Alkoholbeeinflussung fest. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von über 1,4 Promille. Der Mann musste mit zur Blutprobe und den Führerschein und die Fahrzeugschlüssel abgeben. Der 59-Jährige wird nun wegen Trunkenheit im Verkehr und Unfallflucht angezeigt.

de/jk

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: