Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-KS: Schwalm-Eder-Kreis: Nachtrag zur Suche nach der vermissten 5-jährigen Kaweyar in Guxhagen

Kassel (ots) - In Ergänzung zur Erstmeldung von 18:02 Uhr wurde der Polizei zwischenzeitlich ein aktuelles ...

POL-AUR: Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig Großefehn - Fahrer schwer verletzt

Altkreis Aurich (ots) - Aurich - Mann mit Hund nach Unfall flüchtig: Am Dienstag, 05.02.2019, befuhr gegen ...

31.05.2016 – 12:42

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Wehr-Brennet. Autofahrerin bei Auffahrunfall leicht verletzt

Freiburg (ots)

Am Montagnachmittag kam es an der Baustelle B 34/Einmündung B 518 zu einem Auffahrunfall, bei dem eine 59 Jahre alte Autofahrerin leicht verletzt wurde. Sie fuhr gegen 15.50 Uhr mit ihrem Opel vom Kreisverkehr in Richtung B 34 und musste dort verkehrsbedingt halten. Der 63 Jahre alte Fahrer eines nachfolgenden Renaults ging davon aus, dass der Opel noch losfahren würde und konnte nicht mehr anhalten. Beim Zusammenstoß wurde die Opelfahrerin leicht verletzt, sie kam zur Untersuchung ins Krankenhaus nach Bad Säckingen. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von ca. 2000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg