Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

20.05.2016 – 11:25

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lörrach: Auseinandersetzung unter Schwarzafrikanern - ein Beteiligter erheblich verletzt - mehrere Streifen im Einsatz

Freiburg (ots)

Lörrach: Auseinandersetzung unter Schwarzafrikanern - ein Beteiligter erheblich verletzt - mehrere Streifen im Einsatz

Am Donnerstagabend, kurz vor 23 Uhr, gingen bei der Polizei mehrere Anrufe ein, dass sich auf der Gretherstraße Personen prügeln würden. Vier Streifen rückten an und erfuhren vom Sicherheitsdienst der Flüchtlingsunterkunft, dass es sich bei den Streitenden um Schwarzafrikaner handelt, die sich in Richtung Innenstadt entfernten. Die Gruppe konnte beim Busbahnhof angetroffen und kontrolliert werden. Dabei zeigten sich die Männer uneinsichtig und aggressiv gegenüber den Beamten. Einer der Schwarzafrikaner hatte eine stark blutende Gesichtsverletzung und war nicht zu beruhigen. Er musste überwältigt und mit Handschellen geschlossen werden. Erst danach war eine Versorgung durch den Rettungsdienst möglich. Wie sich herausstellte, waren die Männer zuvor in der Flüchtlingsunterkunft miteinander in Streit geraten, bei der sich der 31-Jährige selbst verletzte. Die Auseinandersetzung verlagerte sich ins Freie und setzte sich fort, ehe die Polizei eingriff und das Ganze beendete. Die beteiligten erhielten Platzverweise und wurden in ihre Unterkünfte zurückgeschickt.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg