Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

09.05.2016 – 11:52

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Gutach: Überfall auf Taxifahrer

Freiburg (ots)

LANDKREIS EMMENDINGEN

Am frühen Samstagmorgen (7.5.2016), kurz nach 05.00 Uhr, überfielen zwei bislang unbekannte Männer im Industriegebiet "Stollen" einen Taxifahrer und versuchten, dessen Geldbörse zu rauben. Der Taxifahrer hatte die beiden Unbekannten zuvor an der Gaststätte "Kagan" in Freiburg aufgenommen und auf deren Wunsch nach Gutach chauffiert. Im Bereich der Wendeplatte/Wasserkraftwerk packte einer der Täter den Taxifahrer am Hals. Dieser wehrte sich und setzte Pfefferspray ein, wodurch mindestens ein Täter getroffen wurde. Dier beiden Unbekannten flüchteten ohne Beute.

Täterbeschreibung:

Täter 1: Männlich, auffallend groß - ca. 190 cm, ca. 30 bis 35 Jahre alt, schlank, schwarze, kurze, krause Haare, südländisches Aussehen. Er trug eine braune Lederjacke und eine schwarze, eckige Sonnenbrille.

Der Mann wurde im Gesicht mit Pfefferspray getroffen, das auf der Haut eine grünliche Färbung hinterlässt, die mindestens 24 Stunden nicht abwaschbar sein soll.

Täter 2: Männlich, ca. 170 cm groß, ca. 25 bis 30 Jahre alt, schlank, schwarze, kurze, glatte Haare, südländisches Aussehen. Trug ein helles Sweatshirt und eine dunkle Hose. Näheres nicht bekannt.

Das Kriminalkommissariat Emmendingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um sachdienliche Hinweise unter Telefon 07641/582-200.

wr

Rückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg