Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

04.05.2016 – 11:46

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg - Weingarten: Taxifahrer bestellt und ausgeraubt

Freiburg (ots)

Am 04.05.2016, gegen 00:30 Uhr, meldete ein Taxifahrer einen Raub in der Krozinger Straße im Freiburger Stadtteil Weingarten. Ein 63-jähriger Taxifahrer erhielt über seine Taxizentrale den Auftrag in die Krozinger Straße einen Fahrgast abzuholen. An der Adresse angekommen wurde der Taxifahrer von zwei bisweilen unbekannten männlichen Personen angegriffen. Dabei hielt vermutlich einer der beiden Täter dem Taxifahrer ein Messer an den Hals und forderte die Herausgabe seiner Habe. Da sich seine Wertgegenstände in dem Taxi befanden, gingen die beiden Angreifer zu diesem und entwendeten eine Tasche. Der Taxifahrer wurde bei diesem Angriff körperlich nicht verletzt.

Die Angreifer konnten wie folgt beschrieben werden:

1. Täter: männl, ca. 25 Jahre, etwa 175 cm, schlanke Statur, dunkel gekleidet, schwarze Mütze 2. Täter: männl, ca. 25 Jahre, etwa 170 cm, schlanke Statur, dunkel gekleidet, schwarze Mütze

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum Tathergang machen können, sich unter der Rufnummer: 0761 882 5777, zu melden.

ff

Rückfragen bitte an:
Herrn Fanz
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 882 1015
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg