Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

30.04.2016 – 21:17

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Grenzach-Wyhlen: Ungeduldiger Autofahrer verursacht Unfall und flüchtet in die Schweiz

Freiburg (ots)

Grenzach-Wyhlen: Ungeduldiger Autofahrer verursacht Unfall und flüchtet in die Schweiz

In die Schweiz geflüchtet ist ein Autofahrer nach einem von ihm verursachten Unfall am Freitagabend in Grenzach. Um 19 Uhr befuhr ein Mann mit seinem Audi die Basler Straße und wollte nach links zur ESSO-Tankstelle abbiegen. Da Gegenverkehr herrschte, musste er warten. Das Warten zog sich wegen des hohen Verkehrsaufkommens in die Länge und strapazierte die Nerven derjenigen, die hinter dem Audi warteten. Sie hupten und einem wurde es schließlich zu bunt. Er fuhr auf den Gehweg und danach rechts am Audi vorbei. Beim Wiedereinscheren streifte er ihn, was den Fahrer nicht kümmerte. Er fuhr weiter, wurde vom Audi-Fahrer verfolgt und von ihm an einer Ampel zur Rede gestellt. Mit den Worten, dass er keine Zeit habe, trat der Unfallverursacher aufs Gas und flüchtete in die Schweiz. Der Geschädigte merkte sich das Kennzeichen und schaltete die Polizei ein.

de/mw

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0160-90203976
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg