PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

27.04.2016 – 12:38

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg - Haslach: Fußgänger und Busfahrer flüchten nach Verkehrsunfall - ein Kind leichtverletzt

FreiburgFreiburg (ots)

Am 26.04.2016, um 14:23 Uhr, ist es im Bereich der Besanconallee zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei welchem sowohl ein Fußgänger als auch ein beteiligter Busfahrer flüchteten. Ein bislang unbekannter Fußgänger ging auf dem rechten Gehsteig in Richtung Rieselfeld. Hierbei kam ihm ein 10-jähriges Mädchen an einer Engstelle auf dem dortigen Gehweg entgegen, welches ihr Fahrrad schob. Bei dem Versuch aneinander vorbeizulaufen geriet das Mädchen vermutlich zu weit nach rechts und kam aufgrund einer Bordsteinkannte zu Fall. Dabei prallte das Kind gegen einen fahrenden Bus und kam auf dem Gehweg zum Liegen. Am Fahrrad entstand Sachschaden. Der Fahrer des Busses konnte ermittelt werden.

Vom Fußgänger liegt eine Beschreibung vor:

Männlich, ca. 50-60 Jahre, bekleidet mit einer dunklen Regenjacke und einer hellen Schirmmütze, zum Zeitpunkt des Unfalls hatte er einen schwarzen Regenschirm aufgespannt.

Die Verkehrspolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet Zeugen, welche sachdienliche Hinweise zum Unfallhergang machen können, sich unter der Rufnummer: 0761 882 3100 zu melden. Die Rufnummer ist 24h erreichbar.

ff

Rückfragen bitte an:
Frank Fanz
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 882 1015
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg