Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

19.04.2016 – 14:49

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden: Fußgänger überfallen und beraubt - Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest, Haupttäter noch flüchtig

Freiburg (ots)

Rheinfelden: Fußgänger überfallen und beraubt - Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest, Haupttäter noch flüchtig

Am Montagabend wurde in Rheinfelden ein Passant auf offener Straße überfallen. Kurz vor 18.30 Uhr ging ein 33-jähriger Mann, von der Güterstraße kommend, durch die Fußgängerunterführung in Richtung Bahnhof. Hierbei bemerkte er, dass ihm jemand folgte, blieb stehen und drehte sich um. Vor ihm standen drei jüngeren Personen, von denen eine das Wort ergriff, Geld forderte und mit einem Messer drohte. Das Opfer gab den Geldbeutel heraus, worauf das Trio die Flucht ergriff. Nach Bekanntwerden des Überfalles fahndete die Polizei mit allen verfügbaren Kräften nach den Flüchtigen, die sich getrennt hatten. Zwei von ihnen konnten wenig später in der Friedrichstraße gestellt und vorläufig festgenommen werden. Beide sind minderjährig und wohnen in der Schweiz. Bei ihrer Durchsuchung wurden zwei Messer aufgefunden und sichergestellt. Die grenzüberschreitende Fahndung nach dem Haupttäter läuft. Es soll sich um einen 18-Jährigen handeln, der ebenfalls in der Schweiz wohnhaft ist. Ein Passant fand den geraubten Geldbeutel später am Oberrheinplatz und übergab ihn der Polizei. Der Inhalt war, mit Ausnahme des Bargeldes, vollständig. Die Polizei sucht Zeugen, die zur Tatzeit im Bereich des Tatortes/Friedrichstraße/Oberrheinplatz unterwegs waren und etwas von dem Überfall mitbekommen haben. Der Haupttäter ist mittelgroß, hat kurze Haare, trug eine Schildmütze und eine Hose in Tarnfarbe. Mitteilungen nehmen das Polizeirevier Rheinfelden (07623-74040) oder das Kriminalkommissariat Lörrach (07621-1760) entgegen.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg