Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

30.03.2016 – 11:33

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Nächtlicher Sturz mit Motorroller - .betrunkener Fahrer leistet Widerstand bei Blutentnahme

Freiburg (ots)

Weil am Rhein: Nächtlicher Sturz mit Motorroller - .betrunkener Fahrer leistet Widerstand bei Blutentnahme

Ein betrunkener Motorrollerfahrer aus Frankreich beschäftigte die Weiler Polizei in den frühen Morgenstunden des Mittwochs. Sie erhielt kurz nach 3.30 Uhr die Mitteilung, dass in der Hauptstraße in Friedlingen ein Rollerfahrer gestürzt sei und nun das Zweirad in Richtung Passarelle schiebt. Eine Streife kam vor Ort und sichtete den Zweiradfahrer am Beginn der Fußgängerbrücke. Der Mann wurde kontrolliert und dabei festgestellt, dass er stark alkoholisiert war und sich kaum noch auf den Beinen halten konnte. Der 56-Jährige wurde vorläufig festgenommen und zwecks Entnahme einer Blutprobe aufs Polizeirevier gebracht. Dort leistete er erheblichen Widerstand und musste von mehreren Beamten überwältigt werden. Nach einer anschließenden Untersuchung im Krankenhaus wurde der immer noch äußerst aggressive Beschuldigte in Gewahrsam genommen und wegen Trunkenheit im Straßenverkehr und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte angezeigt.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell