Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PDMT: Mit einem Hoverboard unterwegs

Fachbach (ots) - Am 21.03.2019, gegen 14.50 Uhr, fiel den Beamten der Polizei Bad Ems eine junge Person auf, ...

POL-MK: Öffentlichkeitsfahndung nach Alkoholdieben

Lüdenscheid (ots) - Anfang November entwendeten zwei bislang unbekannte Täter mehrere Flaschen hochpreisigen ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

24.02.2016 – 11:16

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg-Haslach: Polizeieinsatz nach Suizidandrohung

Freiburg (ots)

STADTKREIS FREIBURG

Zu einem Polizeieinsatz, bei dem auch kurzzeitig ein Polizeihubschrauber beteiligt war, kam es am Mittwochmorgen (24.2.2016) im Stadtteil Haslach. Ein 42-jähriger offenbar psychisch angeschlagener Mann hatte Andeutungen gemacht, wonach er sich das Leben nehmen wolle. Da Hinweise dafür vorlagen, dass der Mann im Besitz einer Schusswaffe ist und eine Gefährdung anderer Personen nicht ausgeschlossen war, nahmen Polizeibeamte den 42-Jährigen kurz vor 11.00 Uhr in seiner Wohnung in der Julius-Brecht-Straße fest. Bei der Aktion wurde niemand verletzt. Im Besitz des Mannes, der nun einer entsprechenden ärztlichen Behandlung zugeführt wird, wurde eine Schreckschusswaffe aufgefunden.

wr

Rückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung