Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-DU: Schwerpunktkontrolle Verkehr im Duisburger Norden

Duisburg (ots) - Im Rahmen eines Schwerpunkteinsatzes Verkehr richteten uniformierte und zivile Beamte von ...

BPOL-HH: Erhebliche Sachbeschädigungen durch Fußballstörer des HSV in einem ICE- Bereits der zweite Vorfall innerhalb von zwei Wochen-

Hamburg (ots) - Am 16.02.2019 gegen 22.30 Uhr informierte die Verkehrsleitung der DB AG in Hannover die ...

27.01.2016 – 15:53

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden: Frontalaufprall auf Baum - Autofahrer verletzt und vermutlich alkoholisiert

Freiburg (ots)

Rheinfelden: Frontalaufprall auf Baum - Autofahrer verletzt und vermutlich alkoholisiert

Am Mittwochnachmittag verunglückte in Rheinfelden ein älterer Autofahrer. Der 77-jährige Mann befuhr um 14.15 Uhr die Adolf-Senger-Straße und kam in Höhe der Eichendorff-Schule aus nicht bekannten Gründen von der Straße ab. Das Auto prallte frontal gegen einen Baum und wurde schwer beschädigt. Da Rauch aus dem verunfallten Auto entwich, eilten neben Polizei und Rettungsdienst auch die Feuerwehr zum Unfallort. Der Fahrer wirkte desorientiert und war vermutlich alkoholisiert. Der Rettungsdienst brachte den 77-Jährigen zur genaueren Untersuchung ins Krankenhaus. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Blutprobe und die Beschlagnahme des Führerscheins an. Nach Angaben von Zeugen soll der 77-Jährige schon vor dem Unfall auffällig gefahren sein. Die Ermittlungen sind noch im Gange.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung