Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

26.01.2016 – 09:18

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Bad Säckingen. Zusammenstoß mit Bus, mehrere Fahrgäste leicht verletzt - Bad Säckingen. Tank aufgebrochen und Diesel abgezapft - Bad Säckingen. Alkohol am Steuer

Freiburg (ots)

Bad Säckingen. Zusammenstoß mit Bus, mehrere Fahrgäste leicht verletzt

Am Montagmorgen kam es in der Unteren Flüh zum Zusammenstoß eines Mercedes mit einem Linienbus. Gegen 07.45 Uhr bog ein 49 Jahre alter Mann mit seinem A-Klasse Mercedes von der Parkplatzausfahrt des Scheffelgymnasiums verbotenerweise nach links in die Straße Untere Flüh ein. Es kam dort zum Zusammenstoß mit einem Linienbus, der in Richtung B 34 unterwegs war. In dem Bus wurden mehrere Insassen leicht verletzt. Bislang sind vier Personen bekannt, die sich bei dem Zusammenstoß verletzt haben. Weitere Fahrgäste, die sich in dem Bus befanden und auch verletzt wurden, werden gebeten sich beim Verkehrskommissariat in Waldshut (Tel. 07751 89630) zu melden.

Bad Säckingen. Tank aufgebrochen und Diesel abgezapft

Am vergangenen Wochenende wurde aus einem im Allmendgrütt geparkten LKW Diesel abgezapft. Der Täter brach den Tankdeckel aus und pumpte ca. 300 Liter Diesel ab. Der Besitzer hatte seinen MAN-Lkw noch vor dem Abstellen vollgetankt.

Bad Säckingen. Alkohol am Steuer

Die Polizei kontrollierte in der Fricktalstraße am Dienstag gegen 01.15 Uhr den 54 Jahre alten Fahrer eines Renaults. Bei ihm wurde Atemalkoholgeruch festgestellt, ein Test mit dem Alkomaten ergab einen Wert von 0,94 Promille. Er musste sein Fahrzeug stehen lassen, er wird angezeigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Tel.: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg