Alle Meldungen
AbonnierenFolgen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

22.01.2016 – 14:19

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: ***2. Folgemeldung zu: Freiburg-Littenweiler: Pkw-Brand im Kappler Tunnel***

Freiburg (ots)

Zwischenzeitlich wurde auch die Nordröhre wieder freigegeben, vorerst allerdings noch mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung auf 40 km/h.

Im Rahmen der Erstalarmierung bei den Rettungsdiensten wurde in kürzester auch eine Einsatzeinheit der Malteser mit insgesamt 31 ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern aufgestellt. Erfreulicherweise war ein Einsatz der Helfer letztlich aber nicht notwendig.

yb

2. Folgemeldung:

Ursächlich für das Brandgeschehen war vermutlich ein Pkw, bei dem sich die Ölwanne entzündet hatte. Das Feuer griff im Folgenden auf den Motorraum des Fahrzeuges über. Durch die Feuerwehr konnte der Brand gelöscht werden. Die Südröhre (von Freiburg in Richtung Kichrzarten) wurde soeben wieder für den Verkehr freigegeben. Die Nordröhre bleibt noch gesperrt.

Derzeit liegen noch keine Meldungen zu verletzten Personen vor.

yb

Erstmeldung:

Am 22.01.2016 gegen 12.37 Uhr erhielt die Polizei Nachricht über einen Pkw-Brand im Kappler Tunnel/Nordröhre. Derzeit ist die gesamt Tunnelanlage gesperrt. Der Verkehr wird großräumig abgeleitet. Löscharbeiten wurden soeben abgeschlossen und die Entlüftung gestartet.

Es wird nachberichtet.

yb

Rückfragen bitte an:
Yasmin Bohrer
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 / 882-1012
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg