Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeipräsidium Freiburg mehr verpassen.

16.12.2015 – 11:45

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Inzlingen: Häufung dubioser Anrufe - Polizei mahnt zur Vorsicht

Freiburg (ots)

Inzlingen: Häufung dubioser Anrufe - Polizei mahnt zur Vorsicht

Am Dienstagnachmittag gingen bei der Polizei zahlreiche Anrufe besorgter Bürgerinnen und Bürger aus Inzlingen ein. Sie teilten mit, dubiose Anrufe eines Telekommunikationsunternehmens erhalten zu haben. Einige der Angerufenen wurden misstrauisch und riefen beim Unternehmen an. Hierbei stellte sich heraus, dass die Anrufe nicht von dort kamen und fingiert waren. Die Anrufer sprachen Deutsch mit ausländischem Akzent, stellten technische Fragen und kündigten den Besuch von "Technikern" an. Vermutlich dienten die Anrufe zur Vorbereitung von Straftaten. Ein Zusammenhang mit der derzeitigen Einbruchserie im Landkreis Lörrach ist durchaus möglich. Die Polizei warnt ausdrücklich vor solchen Anrufen und gibt folgende Tipps:

   - unbekannten Anrufern niemals Details preisgeben 
   - grundsätzlich Echtheit des Anrufs überprüfen und sich  
     rückversichern 
   - nur Handwerker einlassen, die selbst bestellt oder von der 
     Hausverwaltung angekündigt wurden 
   - im Zweifelsfalle umgehend die Polizei einschalten 

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

 
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg