Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Feuer auf Industriegelände

Mönchengladbach Bonnenbroich-Geneicken, 12.03.2019, 11:40 Uhr, Breite Straße (ots) - Gegen 11:40 Uhr heute ...

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

03.11.2015 – 09:34

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Waldshut-Tiengen/Waldshut: Diebstahl aus Tasche - Stühlingen-Eberfingen: Brand eines Einfamilienhauses - Stühlingen-Mauchen: Autofahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Freiburg (ots)

Waldshut-Tiengen/Waldshut: Diebstahl aus Tasche

Am Montagabend wurde eine 35 Jahre alte Frau Opfer eines Taschendiebstahls. Sie war in einem Drogeriemarkt in der Robert-Gerwig-Straße beim Einkauf, ihre Tasche hatte sie am Einkaufswagen hängen. Aus der Tasche wurde die Geldbörse mit Bargeld, Bank- und Versichertenkarten gestohlen. Die Tat blieb zunächst unbemerkt, es gibt keine Hinweise auf den Täter.

Stühlingen-Eberfingen: Brand eines Einfamilienhauses

Am Montagabend um 18.07 Uhr wurde der Brand eines Wohnhauses in der Waldshuter Straße gemeldet. Eine dort allein wohnende Frau hatte zuvor ein Knistern festgestellt und dann Feuer im Wohnzimmer entdeckt. Sie flüchtete zu Nachbarn und verständigte die Feuerwehr. Bei deren Eintreffen hatte der Brand schon auf den Dachstuhl des Hauses übergegriffen. Die allein in dem Einfamilienhaus lebende Geschädigte hatte sich beim Herauswerfen von brennenden Gegenständen leicht verletzt und Rauchgase eingeatmet. Das DRK brachte die Frau ins Krankenhaus Stühlingen. Die Feuerwehr Stühlingen wurde mit der Drehleiter der Feuerwehr Klettgau unterstützt, sie war mit ca. 70 Einsatzkräften vor Ort. Das Haus wurde durch das Feuer zerstört, der Schaden dürfte sich auf ca. 150000 Euro belaufen.

Stühlingen-Mauchen: Autofahrer bei Verkehrsunfall verletzt

Am Montagmittag wurde ein Unfall auf der Straße zwischen der Unteren Alp und Mauchen gemeldet. Gegen 12.17 Uhr kam ein talwärts fahrender Pkw ausgangs einer Linkskurve nach links von der Straße ab und prallte gegen die Böschung. Von dort rutschte der Pkw auf der Seite liegend wieder über die Straße und stieß dann gegen die Leitplanken auf der rechten Straßenseite. Der 24 Jahre alte Fahrer des Twingo wurde verletzt und kam mit dem Rettungsdienst ins Spital nach Waldshut. Er gab an, dass er ausweichen musste, weil ein entgegenkommender Lkw die Kurve geschnitten hat.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung