Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

28.10.2015 – 15:16

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Maulburg: Flüchtlinge belästigen Frauen - Polizei sucht Geschädigte

Freiburg (ots)

Maulburg: Flüchtlinge belästigen Frauen - Polizei sucht Geschädigte

Zu unerfreulichen Vorkommnissen unter Beteiligung von Flüchtlingen mit Ausstrahlung in die Öffentlichkeit kam es am Dienstag in Maulburg. In den Nachmittagsstunden ging bei der Polizei die erste Beschwerde ein. Eine Frau war mit ihrer kleinen Tochter zu Fuß zwischen Schule und Bahnhof unterwegs. Hierbei sollen ihnen zwei dunkelhäutige Männer gefolgt und die Frau mit sexuellen Sprüchen angemacht haben. Daraufhin wurde die Polizei gerufen, deren Fahndung nach den Mänenrn ergebnislos verlief. Weitere Vorfälle wurden um 20.30 Uhr aus dem Bereich des Hallenbades gemeldet. Dort machte eine Gruppe dunkelhäutiger Männer vorbeikommende Frauen mit sexuellen Sprüchen an und belästigte sie. Ein Zeuge, dessen Frau ebenfalls belästigt wurde, forderte daraufhin die Polizei an. Deren spätere Suche nach den Beschuldigten verlief erfolglos. In diesem Zusammenhang sucht die Polizei nach weiteren Geschädigten und bittet diese, sich zu melden (Kontakt: Polizeirevier Schopfheim, 07622-666980).

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell