Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

26.10.2015 – 08:44

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Hochschwarzwald, Titisee-Neustadt, OT Titisee, Badeparadies, Feuerwehreinsatz durch Fehlalarmierung

Freiburg (ots)

Eine bislang unbekannte weibliche Person löste am 25.10.2015, um 17.27 Uhr, grundlos einen Feueralarm im Badeparadies Schwarzwald aus. Daraufhin setzte die Freiwillige Feuerwehr Titisee-Neustadt ingsgesamt fünf Fahrzeuge ein und kam mit 36 Mann vor Ort. Das DRK und die Polizei befanden sich ebenfalls im Einsatz.

Wie der ersten Ermittlungen ergaben hatte eine Zeugin beobachtet, wie sich eine junge Frau an das Becken des Fußbades im Bereich der Palmenoase setzte. Nach kurzer Zeit stand die Frau auf, ging zur Wand und löste den dort installierten Feuermelder aus. Anschließend entfernte sie sich schnellen Schrittes in Richtung des Hauptbeckens. Bei der Beschuldigten handelte es sich um eine junge Frau. Sie soll ca. 25 Jahre alt und 165 cm groß sein. Die Frau hatte schulterlange, glatte und dunkelblonde Haare. Die Frau war perfekt gebräunt und mit einem auffälligen neon-orangfarbenen Bikini bekleidet. Eine intensive Suche nach der beschriebenen Frau verlief ergebnislos. Sollte die Frau ermittelt werden, müsste sie sich wegen des Mißbrauchs von Notrufen verantworten und hätte die Kosten des Einsatzes zu tragen. Eventuelle Zeugen setzten sich bitte mit dem Polizeiposten Hinterzarten, Tel.: 07652 9177-0, in Verbindung.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Uwe Kaiser
Telefon: 07651 / 9336 - 110
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg