Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg-Altstadt und Freiburg-Oberau: Unbelehrbarer Dieb wird zweimal festgenommen

Freiburg (ots) - Am 10.10.2015 gegen 0.10 Uhr befand sich die Geschädigte in einem Lokal in der Löwenstraße. Während sie von einem noch unbekannten Mann nach dem Weg gefragt wurde, nahm ihr ein anderer ihr Handy aus der Hand. Die Frau reagierte jedoch schnell und konnte sich ihr Handy gleich wieder zurücknehmen. Die beiden Männer flüchteten, wobei die Geschädigte den Dieb verfolgen konnte. Über Notruf führte sie die Polizei mit Standortmeldungen zum Täter. Der 27jährige Mann konnte festgenommen werden. Für die Nacht wurde ihm ein Platzverweis für die Kneipen der Freiburger Innenstadt ausgesprochen und die Ermittlungen gegen ihn aufgenommen.

Am 11.10.2015 gegen 01.45 Uhr setzten sich zwei Personen in einer Bar in der Leo-Wohleb-Straße an den Tisch zu einem 34jährigen Mann. Als der 34-Jährige Mann kurz den Tisch verließ, nutzten die beiden Männer dessen Abwesenheit, nahmen seine Jacke an sich und verließen die Bar. Der 34jährige Geschädigte bemerkte dies glücklicherweise rechtzeitig und folgte den beiden Männern nach draußen. Auch er konnte seine Jacke wieder an sich nehmen, allerdings fehlten persönliche Gegenstände. Er folgte den beiden Männern weiter und alarmierte parallel die Polizei. Die beiden Männer mit 25 und 27 Jahren konnten schließlich festgenommen werden. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde eine Sicherheitsleistung im unteren dreistelligen Bereich einbehalten.

Bei dem 27jährigen Mann handelte es um denselben Täter, wie in der Nacht zuvor. Gegen die beiden bekannten Männer sowie den bislang unbekannten dritten Mann wurden Ermittlungsverfahren eingeleitet.

yb

Rückfragen bitte an:
Yasmin Bohrer
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 / 882-1012
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: