Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Forchheim/Kenzingen - schwerer Vekehrsunfall zwischen Motorrad und Traktor auf der L 105

Freiburg (ots) - Am Samstagnachmittag, gegen 16.40 Uhr, wurde der Polizei über Notruf ein schwerer Verkehrsunfall auf der L 105 mitgeteilt. Hier kam es zur Kollision zwischen einem landwirtschaftlichen Nutzfahrzeug und einem Motorrad. Das Gespann aus Traktor und Anhänger fuhr, gefolgt von einem Pkw und einem Motorrad, aus Richtung Forchheim kommend in Richtung Kenzingen. Der Traktor bog nach links in einen landwirtschaftlichen Weg ab, welcher in Richtung Jägerhof führt. Der Motorradfahrer, welcher gerade besagten Pkw überholte, erkannte den zwischenzeitlich quer über die Fahrbahn abbiegenden Traktor und überbremste nach ersten Erkenntnissen seine Maschine. Hierdurch stürzte der 26jährige Motorradfahrer ca. 100 Meter vor der eigentlichen Unfallstelle und schlidderte über die gesamte Länge der Fahrbahn bis in das abbiegende Gespann. Das Motorrad schleudert zwischen den Traktor und die Deichsel des Anhängers, während der Motorradfahrer unter den Hänger rutscht und dort von einem Rad erfasst wird. Hierdurch wird der Motorradfahrer schwer verletzt. Der Mann musste mit schweren Verletzungen in eine Klinik eingeliefert werden.

FLZ/JL

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: