Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: LÖ-Brombach: Betrunkener Fahrzeugführer kollidiert mit Container und Hauswand - automatisierter Notruf eines Pkw

Freiburg (ots) - Am 10.10.2015, gegen 03.05 Uhr, wurde die Polizei mittels eines automatisierten Notrufes über einen Verkehrsunfall in Lörrach-Brombach informiert, worauf zwei Streifen des Polizeireviers Lörrach zum Unfallort eilten. Hier wurde festgestellt, dass ein Pkw Peugeot von der Fahrbahn abgekommen war und hiernach einen Zaun überfuhr. Im weiteren Verlauf kollidierte der Pkw mit einem beladenen Schutt-Container und schob diesen gegen die dahinter stehende Hauswand.

Der 30jährige Fahrzeugführer hatte sich bereits zu Fuß einige Meter von der Unfallstelle entfernt, konnte jedoch im Bereich noch festgestellt werden und war unverletzt. Eine Atemalkoholmessung führte zu einem Ergebnis von über 1,5 Promille, was eine sofortige Beschlagnahme des Führerscheins nach sich zog.

Der völlig demolierte Pkw musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf ca. 50.000 Euro geschätzt.

Der Fahrer des Pkw gelangt bei der Staatsanwaltschaft wegen Gefährdung des Straßenverkehrs zur Anzeige.

RL / FLZ-MK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 / 882 - 0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: