Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-K: 190220-2-K Fahndung nach Tatverdächtigem vom Hohenzollernring mit Foto aus Videokamera

Köln (ots) - Nachtrag zur Meldung vom 17. Februar, Ziffer 2 Mit einem Foto aus einer Videokamera fahndet ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden vom 19.02.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Verkehrsunfall unter Alleinbeteiligung (siehe Bildmaterial) ++ Verdächtige Person ...

08.10.2015 – 09:57

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Küssaberg-Kadelburg: Radfahrer stürzt über Bordsteinkante

Freiburg (ots)

Am Mittwochnachmittag wurde ein 48 Jahre alter Radfahrer in Kadelburg bei einem allein verschuldeten Unfall schwer verletzt. Er kam gegen 15.25 Uhr aus Richtung Rheinheim und fuhr in Richtung Ortsmitte. Als der Verkehr an einer Baustellenampel ins Stocken geriet, versuchte der Radfahrer auf den Gehweg zu wechseln. Er blieb mit seinem Rennrad an der Bordsteinkante hängen und stürzte gegen eine an den Gehweg anschließende Mauer. Beim Sturz zog sich der Radfahrer Verletzungen am Arm und am Kopf zu. Der Rettungsdienst brachte den Verletzten zur weiteren Versorgung ins Spital nach Waldshut.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg