Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

08.10.2015 – 09:42

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Emmendingen: 15-jähriger mit Messer bedroht und beraubt

Freiburg (ots)

LANDKREIS EMMENDINGEN

Ein 15-jähriger Jugendlicher wurde am Mittwochabend (7.10.2015), gegen 18.10 Uhr, auf einem Schulhof-Gelände in der Steinstraße von zwei bislang unbekannten jungen Männern mit einem Messer bedroht und seines Handys beraubt. Der Jugendliche blieb unverletzt.

Die beiden Tatverdächtigen werden wie folgt beschrieben:

Beide männlich, ca. 17 Jahre alt, osteuropäisch.

Der aktivere der beiden Unbekannten soll ca. 180 cm groß und schlank sein. Er soll ein schmales Gesicht und blonde Haare haben. Zur Tatzeit soll er mit einem grauen Kapuzenpullover und grauen Jeans bekleidet gewesen sein.

Der zweite Tatverdächtige soll knapp 160 cm groß und kräftig/sportlich sein. Er soll dunkle Haare haben und ebenfalls einen grauen Kapuzenpullover getragen haben - dazu eine schwarze Jogginghose.

Das Kriminalkommissariat Emmendingen hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Hinweise unter Tel. 07641/582-200.

wr

Rückfragen bitte an:
Walter Roth
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg