Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: BAB 5, Gemarkung Neuenburg: Verkehrsunfall durch alkoholisierte Falschfahrerin

Freiburg (ots) - In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, gg. 00:20 Uhr, befuhr eine 59-jährige Fahrzeugführerin mit ihrem Pkw Toyota die BAB 5 auf der falschen Fahrbahnseite in südliche Richtung. Noch bevor die sofort verständigten Streifenfahrzeuge der Autobahnpolizeireviere Weil und Umkirch sowie des Polizeireviers Müllheim das Fahrzeug antreffen und stoppen konnten, kam es zwischen dem Autobahndreieck Neuenburg und der Anschlussstelle Efringen-Kirchen zur Kollision der Falschfahrerin mit einem entgegenkommenden Pkw Mercedes.

Sowohl die Unfallverursacherin als auch der 43-jährige Mercedesfahrer wurden glücklicherweise nur leicht verletzt, an beiden Fahrzeugen entstand jedoch Sachschaden von insgesamt ca. 15.000 Euro. Ein drittes Fahrzeug wurde durch umherfliegende Fahrzeugteile leicht beschädigt.

Zur Unfallaufnahme und Bergung der beiden stark beschädigten Fahrzeuge musste die BAB 5 in nördliche Richtung über eineinhalb Stunden voll gesperrt werden. Da bei der Unfallverursacherin Atemalkohol festgestellt werden konnte, wurde ihr eine Blutprobe entnommen. Ihr Führerschein wurde einbehalten.

FLZ/MK

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 / 882 - 0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: