Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Grenzach-Wyhlen: Autofahrer bringt sich in Sicherheit und demoliert Auto

Freiburg (ots) - Grenzach-Wyhlen: Autofahrer bringt sich in Sicherheit und demoliert Auto

Einen spektakulären Verlauf nahm ein Verkehrsunfall am Montagnachmittag im Stadtteil Grenzach. Ein auswärtiger Autofahrer befuhr die Scheffelstraße, folgte der abknickenden Vorfahrtstraße und wollte einen Bahnübergang überqueren. Hierbei übersah der junge Mann das Rotlicht der Ampel und bemerkte plötzlich die sich senkenden Schranken. Daraufhin hielt er mitten auf dem Bahnübergang an, legte den Rückwärtsgang ein und brachte sich und sein Auto in Sicherheit. Dabei traf die sich immer noch senkende Schranke das Auto und schrammte über dessen Dach, Windschutzscheibe und Motorhaube. Der 19-jährige Fahrer kam mit dem Schrecken davon, sein Mercedes dagegen wurde stark beschädigt. Auch die Schranke bekam etwas ab und wurde verbogen.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: