Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Verkehrsunfall auf der A 44

Bochum (ots) - Am heutigen Freitag erreichten gegen 16:45 Uhr mehrere Anrufe die Leitstelle der Feuerwehr. Die ...

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-LER: Pressemitteilung der Polizeiinspektion Leer/Emden für Freitag, 18.01.2019

PI Leer/Emden (ots) - ++ Glätteunfälle ++ Werkzeugdiebstahl ++ Diebstahl aus PKW ++ Landkreis Leer/ Stadt ...

05.10.2015 – 11:23

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Waldshut-Tiengen/Waldshut: Lkw-Fahrer unter Drogeneinfluss - Lauchringen: Betrunkener Autofahrer - Waldshut-Tiengen/Waldshut: Alkohol am Steuer

Freiburg (ots)

Waldshut-Tiengen/Waldshut: Lkw-Fahrer unter Drogeneinfluss

Die Polizei stellte am Freitagmittag bei der Kontrolle eines Lkws in der Brückenstraße bei dem 29 Jahre alten Fahrer Symptome für eine aktuelle Drogenbeeinflussung fest. Ein Vortest ergab Rückstände von Cannabis im Urin des Mannes. Eine Blutentnahme wurde angeordnet, der Mann musste seinen Lkw stehen lassen. Sein Arbeitgeber sorgte für einen neuen Fahrer, damit die Auslieferungsfahrt des Kühl-Lkws fortgesetzt werden konnte.

Lauchringen: Betrunkener Autofahrer

Eine Polizeistreife hielt am Samstag kurz nach Mitternacht bei der Lauffenmühle einen Mercedes zu einer Verkehrskontrolle an. Bei dem 22 Jahre alten Fahrer wurde deutlicher Atemalkoholgeruch festgestellt, ein Test ergab einen Wert von über 1,2 Promille. Eine Blutentnahme wurde veranlasst, der Führerschein sichergestellt.

Waldshut-Tiengen/Waldshut: Alkohol am Steuer

In der Nacht zum Samstag musste ein 35 Jahre alter Mann nach einer Kontrolle sein Auto stehen lassen, da er zu viel Alkohol getrunken hatte. An einer gemeinsamen Kontrollstelle von Bundes- und Landespolizei in der Konstanzer Straße wurde sein Chevrolet Spark gegen 03.20 Uhr zu einer Kontrolle angehalten, die Beamten stellten bei dem Fahrer eine Alkoholfahne fest. Ein Test mit einem für Beweiszwecke zugelassenen Alkomaten ergab einen Wert von 0,7 Promille. Der Mann musste sein Auto stehen lassen, er wird angezeigt.

Gegen 03.45 Uhr fiel ein weiterer Autofahrer an dieser Kontrollstelle mit Alkohol auf. Er gab an, vor der Fahrt zwei Bier getrunken zu haben. Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von 0,66 Promille. Auch dieser Mann bekommt eine Anzeige, sein Fahrzeug musste er ebenfalls stehenlassen, bis sich der Alkohol abgebaut hatte.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg