Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiamt: Kradfahrer kam in den Gegenverkehr
Herbolzheim: Opferstock aufgebrochen
Rheinhausen-Oberhausen. Einbruch in Einfamilienhaus
Emmendingen: Einbruch in Imbissbude

Freiburg (ots) - LANDKREIS EMMENDINGEN - (4 Meldungen) -

Freiamt: Kradfahrer kam in den Gegenverkehr

Ein 63-jähriger Kradfahrer geriet am Samstagmittag auf der K 5139, auf der Strecke von Bleichheim in Richtung Kirnhalde, in einer Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn und touchierte hier ein entgegenkommendes Fahrzeug. Im weiteren Verlauf stürzte der Kradfahrer und rutsche seitlich gegen einen weiteren nachfolgenden Pkw, wo er dann letztlich liegen blieb. Infolge des Sturzes wurde Kradfahrer schwer verletzt.

Herbolzheim: Opferstock aufgebrochen

Am Samstag, zwischen 10.00 Uhr und 16.30 Uhr, brachen Unbekannte Opferstöcke in der katholischen Kirche an der Hauptstraße gewaltsam auf und entwendeten daraus das Geld. Weiterhin versuchten sie mittels eines Feuerlöschers die Türe zur Sakristei einzuschlagen. Bei dem untauglichen Versuch wurde der Feuerlöscher im Bereich des Altars versprüht. Wer in diesem Zusammenhang um die katholische Kirche verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, möge sich mit dem Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641/582-0, in Verbindung setzen.

Rheinhausen-Oberhausen. Einbruch in Einfamilienhaus

Am Freitagvormittag, in der Zeit von 06.50 Uhr bis 13.00 Uhr, wurde in ein Einfamilienhaus in der Kirchstraße eingebrochen. Die Täter hebelten eine innenliegende Wohnungstüre auf und durchsuchten teile der Räumlichkeiten nach Stehlenswerten und entwendeten ausschließlich Bargeld. Hinweise nimmt das Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641/582-0, entgegen.

Emmendingen: Einbruch in Imbissbude

Vergangene Woche, in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, drangen Unbekannte gewaltsam durch Einschlagen einer Scheibe in den Truck Stop Imbiss an der Bundesstraße ein. Aus dem Thekenbereich wurde die Wechselgeldkasse mit einem geringen Bargeldbetrag entwendet. Wer in der fraglichen Nacht Beobachtungen gemacht hat, möge sich mit dem Polizeirevier Emmendingen, Tel.07641/582-0, in Verbindung setzen.

Rückfragen bitte an:
Laura Riske
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1011
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: