Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Görwihl: Teures Auto auf Probefahrt zerstört

Freiburg (ots) - Hoher Sachschaden entstand am Mittwochvormittag auf der L 153 bei Görwihl. Ein Mitarbeiter eines Kfz-Betriebes war mit einem Daimler Cobra Sportwagen auf einer Probefahrt in Richtung Strittmatt unterwegs, als er die Kontrolle über das Fahrzeug verlor und nach links von der Straße abkam. Das Fahrzeug überschlug sich und blieb mit Totalschaden mit den Rädern nach oben liegen. Der Fahrer erlitt bei dem Unfall lediglich leichte Verletzungen, er wurde im Krankenhaus Waldshut ambulant behandelt. Bei dem ca. 30 Jahre alten Liebhaberfahrzeug dürfte Sachschaden in sechsstelliger Höhe entstanden sein.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: