Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Zeugenaufruf nach räuberischem Diebstahl

Freiburg-Haslach (ots) - Am 30.09.2015 gegen 15.20 Uhr befanden sich vier Männer in der Bettacker Straße in Freiburg-Haslach, um bei einem dortigen Autohändler ein Auto zu kaufen. Sie hatten ihren Pkw in unmittelbarer Nähe unverschlossen abgestellt. Während der kurzen Abwesenheit entwendeten bislang unbekannte Täter 10.000 Euro Bargeld, zwei Navigationsgeräte und einen Tablet PC aus dem Fahrzeug. Die Männer bemerkten diesen Umstand und konnten einen der Täter stellen. Ein zweiter Täter kam zum Tatort zurück und bedrohte die Geschädigten mit einem Messer, woraufhin diese den gestellten Täter entließen. Die beiden Männer stiegen in einen blauen Opel Zafira zu, welcher wiederum von einem dritten Täter geführte wurde, und gingen flüchtig.

Der Täter, welcher von den Geschädigten gestellt wurde, wurde wie folgt beschrieben: Männlich, schlank, ca. 1,60 - 1,65 m groß, dunkles kurzes Haar und dunklerer Teint. Der zweite Täter war ca. 1,70 - 1,75 m groß und trug ein helles Hemd. Durch die Geschädigten wurde eine südosteuropäische Herkunft der Täter vermutet.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei Freiburg unter Tel. 0761/882-5777 zu melden.

yb

Rückfragen bitte an:
Yasmin Bohrer
Polizeipräsidium Freiburg
Telefon: 0761 / 882-1013
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: