Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Schwörstadt-Niederdossenbach: Motorradfahrer überschlägt sich nach Ausweichmanöver

Freiburg (ots) - Schwörstadt-Niederdossenbach: Motorradfahrer überschlägt sich nach Ausweichmanöver

Am Mittwochnachmittag verunglückte in Niederdossenbach ein junger Motorradfahrer und verletzte sich dabei schwer. Der 24-Jährige befuhr um 15.45 Uhr die K6353 von Schwörstadt in Richtung Niederdossenbach. Angeblich kam ihm in der letzten Rechtskurve vor der Ortstafel Schwörstadt ein älterer Mann mit einem weißen Auto auf seiner Fahrbahn entgegen. Um einen Zusammenstoß zu vermeiden, wich der 24-Jährige aus. Dabei kam er in den Straßengraben, kollidierte mit einem Felsen und überschlug sich. Danach kamen Krad und Fahrer an einer steilen Böschung zum Liegen. Der 24-Jährige wurde schwer verletzt und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. Am Motorrad entstand Sachschaden von etwa 5000 Euro. Es war nicht mehr fahrfähig und wurde abgeschleppt.

jk/de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: