Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Lörrach: Schwerer Unfall auf der L 138 - eine Schwerverletzte, 12000 Euro Sachschaden

Freiburg (ots) - Lörrach: Schwerer Unfall auf der L 138 - eine Schwerverletzte, 12000 Euro Sachschaden

Am Mittwochnachmittag ereignete sich bei Lörrach-Hauingen ein schwerer Verkehrsunfall. Kurz vor 15.30 Uhr bog ein vom Industriegebiet Entenbad kommender Mercedes-Fahrer in die L 138 ein. Hierbei nahm er einer in Richtung Steinen fahrenden Citroen-Fahrerin die Vorfahrt. Es folgte ein heftiger Zusammenstoß, durch den der Citroen von der Straße abkam, in einen Graben geriet und dort stecken blieb. Die Citroen-Fahrerin wurde schwer verletzt und musste mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus abtransportiert werden. Alle anderen Fahrzeuginsassen blieben unverletzt. Beide Autos wurden schwer beschädigt, der Sachschaden betrug etwa 12000 Euro.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: