Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Grenzach-Wyhlen: Versuchter Diebstahl auf landwirtschaftlichem Anwesen - Täter überrascht

Freiburg (ots) - Grenzach-Wyhlen: Versuchter Diebstahl auf landwirtschaftlichem Anwesen - Täter überrascht

Gescheitert ist ein Diebstahlsversuch am Mittwoch in Grenzach-Wyhlen. Kurz nach 12 Uhr kam der Besitzer eines landwirtschaftlichen Anwesens nach Hause und entdeckte eine fremde Person auf seinem Grundstück. Diese hielt sich an einem Container auf und wurde von dem Landwirt angesprochen. Der Angesprochene antwortete in gebrochenem Deutsch, worauf eine zweite Person hinter dem Container hervortrat. Aufgrund ihrer Antworten musste der Landwirt von einer dritten, im Keller befindlichen Person ausgehen. Als er nachschaute, flüchteten die beiden Unbekannten mit einem Opel mit LÖ-Kennzeichen. Der Landwirt merkte sich das Kennzeichen und alarmierte die Polizei, die sofort mit mehreren streifen fahndete. Das Auto und dessen Insassen wurden bislang nicht gefunden. Es besteht jedoch ein konkreter Tatverdacht. Nach Sachlage waren die arabisch aussehenden Männer bereits am Tag zuvor unter einem Vorwand auf dem Gehöft. Vermutlich baldowerten sie es aus.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: