Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Waldshut-Tiengen/Tiengen: Über den Fuß gefahren - Bonndorf: Pkw streift anderes Auto und fährt weiter - Polizei sucht nach Zeugen

Freiburg (ots) - Waldshut-Tiengen/Tiengen: Über den Fuß gefahren

Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagnachmittag wurde eine 61 Jahre alte Frau am Fuß verletzt. Sie war gegen 16.15 Uhr zu Fuß die Treppe von der Brühlgasse in Richtung Ringmauergasse unterwegs. Als sie durch die Öffnung der alten Stadtmauer trat, fuhr ihr eine 46 Jahre alte Frau mit ihrem Pkw über den Fuß. Das DRK brachte die Frau zur Behandlung ins Spital nach Waldshut.

Bonndorf: Pkw streift anderes Auto und fährt weiter - Polizei sucht nach Zeugen

Am Dienstagmorgen ereignete sich kurz nach 08.00 Uhr in der Martinstraße ein Unfall mit leichtem Sachschaden, der Unfallverursacher fuhr weiter ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Eine 40 Jahre alte Frau fuhr mit ihrem Skoda Roomster die Martinstraße in Richtung Lenzkirch. Bei der Bäckerei Jost wollte sie nach rechts in Richtung des Sparkassenparkplatzes abbiegen, musste jedoch wegen eines entgegenkommenden Fahrzeugs warten. Ein hinter ihr fahrender, silberner Pkw erkannte dies zu spät und streifte den Skoda an der linken Heckseite. Hierbei entstand ein Schaden von mehreren hundert Euro. Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten weiter. Die Polizei bittet Zeugen des Unfalls sich beim Polizeiposten Bonndorf (Tel. 07703 93250) zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: