Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Schmidhofen/ Staufen - Unfall mit schwerverletztem Motorradfahrer

Freiburg (ots) - Am 26. September, gegen 14.30 Uhr ereignete sich auf der K4983 ein folgenschwerer Unfall mit einem Schwerverletzten. Der Fahrer eines Motorrades war auf der K4983 hinter einem Pkw in Richtung Staufen unterwegs. Nach dem Ortsausgang von Schmidhofen beschleunigten beide Verkehrsteilnehmer. Nach einer S-Kurve musste der vorausfahrende Pkw-Lenker stark abbremsen, da sich vor ihm zwei Fahrradfahrer in Richtung Staufen bewegten. Aufgrund eines entgegen kommenden Fahrzeugs war es dem Pkw nicht möglich, die beiden Radfahrer gefahrlos zu überholen. Der Motorradfahrer erkannte dies offensichtlich zu spät und fuhr auf den vorausfahrenden Pkw auf. Hierbei kollidierte er noch mit dem entgegenkommenden Pkw. Durch den Aufprall wurde der Motorradfahrer schwer verletzt und musste in eine Klinik eingeliefert werden. An allen drei Fahrzeugen entsteht beträchtlicher Sachschaden in Höhe von mehreren Tausend Euro.

Im Nachhinein stellte sich noch heraus, dass die Fahrerlaubnis des Motorradfahrers entzogen wurde und er sein Fahrzeug allem Anschein nach ohne gültige Fahrerlaubnis führte. Ermittlungen in dieser Sache durch die Polizei in Müllheim, Tel. 07631-17880, dauern noch an.

RM/ DH

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Müllheim
Telefon: 07631/1788-152 oder -153
E-Mail: muellheim.prev.fuegr@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: