Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Binzen: Schwerer Unfall an Einmündung - Auto fährt Böschung hinunter, 10000 Euro Sachschaden

Freiburg (ots) - Binzen: Schwerer Unfall an Einmündung - Auto fährt Böschung hinunter, 10000 Euro Sachschaden

Am Montagabend ereignete sich auf der Nordwestumfahrung Weil-Haltingen ein schwerer Verkehrsunfall. Um 18.30 Uhr fuhr eine Frau mit ihrem Fiat auf der Konrad-Zuse-Straße in Richtung Haltingen. An der der Einmündung zur Hertzallee missachtete sie die Vorfahrt und kollidierte mit einem Opel. Dieser wurde durch den Aufprall nach rechts weggeschleudert, fuhr eine Böschung hinunter und kam in einer Wiese zum Stillstand. Beide Fahrerinnen blieben unverletzt und kamen mit dem Schrecken davon. Die Autos wurden schwer beschädigt, der Sachschaden belief sich auf etwa 10000 Euro.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: