Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Hochschwarzwald, Breitnau, Schanz-Freyel, Flächenbrand
Feldberg, Brand einer Waschmaschine in einem Erholungsheim

Freiburg (ots) - Am heutigen Morgen, gegen 06.00 Uhr, meldeten Zeugen einen hellen Feuerschein im Bereich eines Wiesen- und Waldgebietes in Breitnau. Wie festgestellt, wurde möglicherweise ein bereits heruntergebranntes Reisigfeuer durch den starken Ostwind wieder entfacht und die Flammen griffen auf ca. 30 Festmeter aufgesetztes Brennholz über. Danach entzündete sich eine größere Wiesenfläche und das Unterholz des angrenzenden Waldes. 77 Feuerwehrkräften der Wehren Breitnau, Buchenbach, Hinterzarten, Löffingen, St. Märgen, Titisee und Neustadt gelang es den Brand unter Kontrolle zu bringen. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro. Der Polizeiposten Hinterzarten übernahm die weiteren Ermittlungen.

Am gestrigen Abend, kurz vor 23.00 Uhr, wurde ein Brand in einem Erholungsheim auf dem Feldberg gemeldet. Die Feuerwehren Feldberg, Schluchsee und Titisee-Neustadt waren mit 43 Kräften vor Ort und evakuierten das Gebäude mit ca. 150 Gästen. Eine in Folge eines technischen Defekts in Brand geratene Waschmaschine wurde gelöscht. Nach der Entlüftung des Gebäudes konnten die Gäste in ihre Zimmer zurückkehren. Personen kamen nicht zu Schaden.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Uwe Kaiser
Telefon: 07651 / 9336 - 110
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: