Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Zell i.W.: Gastwirt überfallen und Bargeld geraubt

Freiburg (ots) - Zell i.W.: Gastwirt überfallen und Bargeld geraubt

In der Nacht zum vergangenen Samstag kam es in Zell i.W. zu einem Überfall auf eine Gaststätte. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei betraten um 3 Uhr drei Maskierte die in der Schopfheimer Straße gelegene Gaststätte und bedrohten den allein anwesenden Wirt. Während das Opfer in Schach gehalten wurde, hebelte die weitere Täterschaft die Geldspielautomaten auf und entnahmen das darin befindliche Geld. Danach wurde der Wirt gefesselt und alleine zurückgelassen. Die Täter flüchteten mit einem Auto in unbekannte Richtung. Der Wirt konnte sich nach längerer Zeit befreien und die Polizei alarmieren. Die Täter konnten nur vage beschrieben werden: alle trugen dunkle Oberbekleidung, hellblaue Jeans und hatten die Gesichter vermummt. Zwei Männer waren mittelgroß, der dritte etwa 1,90 m groß. Zwei von ihnen sprachen gebrochen Deutsch mit unbekanntem Akzent. Das Kriminalkommissariat Lörrach hat die Ermittlungen übernommen und bittet um sachdienliche Hinweise (07621-176-0).

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: