Das könnte Sie auch interessieren:

POL-MG: 15-Jähriger bei Verkehrsunfall schwerverletzt

Mönchengladbach (ots) - Ein 15-jähriger Schüler wurde heute gegen 07:20 Uhr bei einem Verkehrsunfall auf der ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

28.09.2015 – 10:17

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Freiburg-Stühlinger: Gemeinschaftlicher Raub, Zeugenaufruf

Freiburg (ots)

Am 26.09.2015 gegen 6 Uhr morgens wurde im Stadtteil Stühlinger ein 15jähriger Geschädigter von einem bislang unbekannten Täter angesprochen. Unvermittelt bekam er einen Faustschlag ins Gesicht und von den zwei Begleitern des Mannes mehrere Fußtritte. Der Geschädigte ging zu Boden, wo ihm sein Handy entwendet wurde. Augenscheinlich erlitt er einen Nasenbeinbruch.

Die drei flüchtigen Täter wurden wie folgt beschrieben: nordafrikanisch, zwischen 15 und 21 Jahre alt, ca. 1,75 Meter groß, normale Statur. Einer der Täter hatte schulterlange, gelockte, schwarze Haare und trug ein rotes Oberteil. Die beiden weiteren Personen hatten dunkle, kurze Haare, wobei die Seitenpartien kurz rasiert waren.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich bei der Kriminalpolizei Freiburg unter Tel. 0761/882-5777 zu melden.

yb

Rückfragen bitte an:

Yasmin Bohrer
Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: 0761 882-1014
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung