Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Weil am Rhein: Nächtlicher Streit unter Wohnsitzlosen - Nachtlager in Tiefgarage - Polizei erteilt Platzverweise

Freiburg (ots) - Weil am Rhein: Nächtlicher Streit unter Wohnsitzlosen - Nachtlager in Tiefgarage - Polizei erteilt Platzverweise

Ein Diebstahl unter Wohnsitzlosen beschäftigte die Weiler Polizei in der Nacht zum Freitag. Kurz vor Mitternacht teilte ein 31-jähriger Mann mit, dass ihm ein Messer gestohlen wurde und sich die Täter in einer Tiefgarage befinden würden. Zwei Streifen kamen vor Ort und überprüften die private Tiefgarage, deren Zutritt auf Grund eines Defekts für jedermann zugänglich ist. Im hinteren Teil der Garage entdeckten die Beamten mehrere Personen und kontrollierte sie. Es handelte sich um Wohnsitzlose aus Osteuropa, die dort offenbar nächtigten. Den Männern wurden Platzverweise ausgesprochen und mussten die Garage mit ihren Habseligkeiten verlassen. Das gestohlene Messer wurde bei ihnen nicht gefunden.

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: