Das könnte Sie auch interessieren:

POL-AA: Rems-Murr-Kreis: 11jähriger Junge aus Winnenden vermisst

Aalen (ots) - Winnenden: Öffentlichkeitsfahndung nach 11jährigem Jungen Seit Freitag, 22.03.2019, fehlt ...

FW-BOT: Orkantief "Eberhard" zog durch das Bottroper Stadtgebiet.

Bottrop (ots) - Das Orkantief "Eberhard" hat auch in Bottrop seine Spuren hinterlassen. Der Lagedienst wurde um ...

FW-MG: Sturmtief "Eberhard"

Mönchengladbach,10.03.2019, 14:00 Uhr (ots) - Gegen Mittag erreichte das angekündigte Sturmtief "Eberhard" die ...

23.09.2015 – 09:34

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Albbruck: Arbeiter durch Stromschlag verletzt - Küssaberg-Rheinheim: Autofahrer unter Drogeneinfluss

Freiburg (ots)

Albbruck: Arbeiter durch Stromschlag verletzt

Bei Erdarbeiten wurde am Dienstagnachmittag im Gewerbegebiet Albbruck ein 25 Jahre alter Arbeiter durch einen Stromschlag verletzt. Ein Bagger hatte eine Stromleitung beschädigt. Noch bevor der Strom abgeschaltet werden konnte, ging ein Arbeiter in Richtung der schadhaften Stelle und wurde durch einen Stromschlag im Gesicht verletzt. Ein Hubschrauber der REGA brachte ihn in die Uniklinik nach Tübingen.

Küssaberg-Rheinheim: Autofahrer unter Drogeneinfluss

Der Polizei wurde am Dienstagabend mitgeteilt, dass der Zoll bei einem 34 Jahre alten Autofahrer Marihuana im Pkw gefunden habe, außerdem besteht der Verdacht, dass der Mann unter Drogeneinfluss gefahren ist. Ein Test ergab Spuren von Cannabis im Urin, eine Blutuntersuchung wurde veranlasst. Der Mann musste sein Auto für die nächsten 24 Stunden stehen lassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung