Das könnte Sie auch interessieren:

POL-OG: Appenweier, Nesselried - Lamm verendet, Zeugen gesucht

Appenweier (ots) - Wie den Beamten des Polizeipostens Appenweier am heutigen Vormittag gemeldet wurde, halten ...

POL-STD: 58-jähriger Motorradfahrer bei Unfall in Estorf tödlich verletzt

Stade (ots) - Am heutigen späten Nachmittag gegen 17:40 h kam es auf der Landesstraße 114 zwischen Elm und ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

14.09.2015 – 16:03

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Titisee-Neustadt
Schluchsee - Feuerwehren verhindern drohende Waldbrände

Freiburg (ots)

Am Sonntag, dem 13.09.2015 konnten die örtlichen Feuerwehren gleich zweimal durch ihren Einsatz drohende Waldbrände verhindern. Um 10:50 Uhr wurde ein Flächenbrand im Bereich des Fernhofs, an der B500, Gemarkung Titisee-Neustadt, OT Waldau, gemeldet. In Fahrtrichtung Furtwangen konnte unmittelbar nach dem Lachenhäusle ein brennender Reißighaufen festgestellt werden. Die Freiwillige Feuerwehr aus Waldau war schnell vor Ort und konnte das unmittelbar beim dortigen Wald befindliche Feuer löschen. Nach Sachlage muss angenommen werden, dass unbekannte den Reißighaufen entzündet haben. Eine Selbstentzündung kann angesichts der vor Ort vorhandenen Feuchtigkeit ausgeschlossen werden. Wer in diesem Zusammenhang verdächtige Wahrnehmungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit dem Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel. 07651/9336-0, in Verbindung zu setzen.

Um 15:15 Uhr wurde ein Feuer im Gipfelbereich des Kapellenkopfes, auf Gemarkung Schluchsee, durch einen Jäger gemeldet. Bisher unbekannte Personen hatten eine Feuerstelle errichtet und diese unbeaufsichtigt verlassen. Das Feuer konnte sich so auf einer Fläche von bereits 10 qm ausbreiten. Mehrere kleine Bäume brannten bereits, als die Freiwillige Feuerwehr Schluchsee eintraf und Schlimmeres gerade noch verhindern konnte. Auch hier wird gebeten, Hinweise zu den Verursachern an das Polizeirevier Titisee-Neustadt, Tel. 07651/9336-0, oder den Polizeiposten Lenzkirch, Tel. 07653/96439-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Clemens Winkler
Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
Telefon: 07651 / 9336 - 120
E-Mail: titisee-neustadt.prev@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung