Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

31.07.2015 – 11:00

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Wehr. Radfahrer von Auto angefahren - Murg. Angebliches Feuer ließ Feuerwehr, Polizei und DRK ausrücken - Häusern. Radfahrer bei Sturz leicht verletzt

Freiburg (ots)

Wehr. Radfahrer von Auto angefahren

Mit Mit ihrem Opel Zafira befuhr am Mittwoch gegen 14.00 Uhr eine 48 Jahre alte Frau die Enkendorfstraße und wollte nach links in die Öflingerstraße einbiegen. Dabei übersah sie einen von rechts auf dem Radweg kommenden Radfahrer, der an der vorderen Stoßstange kollidierte und zu Fall kam. Der 22 Jahre alte Radfahrer verletze sich zum Glück nicht, am Auto entstand Sachschaden von rund 1000 Euro.

Murg. Angebliches Feuer ließ Feuerwehr, Polizei und DRK ausrücken

Der Polizei wurde am Freitagmorgen gegen 03.40 Uhr ein Feuer am Bahndamm in Murg gemeldet. Feuerwehr, Polizei und DRK fuhren den angegebenen Bereich beschleunigt an. Vor Ort war aber kein Brand zu finden und so wurde die nähere Umgebung abgesucht. Schließlich wurde ein kontrolliert brennendes Lagerfeuer gefunden, bei dem die Feuerwehr nicht eingreifen musste.

Häusern. Radfahrer bei Sturz leicht verletzt

Mit seinem Fahrrad befuhr am Donnerstag gegen die Mittagszeit ein 43 Jahre alter Radfahrer die Straße Klemme bergab. An der Einmündung Klemme/ Zum Brotkübel sah er ein von rechts kommendes Fahrzeug sehr spät und musste stark abbremsen. Hierbei kam er zu Fall und verletzte sich leicht. Er wurde vom DRK zur Beobachtung ins Krankenhaus gebracht. An seinem Mountainbike entstand ein Sachschaden von rund 200 Euro. Zu einer Berührung mit dem Fahrzeug kam es nicht.

md/jj

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Jenny Jahnz
Telefon: 0761 882-1012
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg
Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg