Das könnte Sie auch interessieren:

POL-BOR: Gronau - Überladen und nicht verkehrssicher

Gronau (ots) - Auch die Kontrolle von land- und forstwirtschaftlich genutzten Fahrzeugen gehört zu den ...

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

23.07.2015 – 13:32

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Müllheim - Autofahrer fährt Kind an und verlässt den Unfallort

Freiburg (ots)

Am 21. Juli gegen 19.30 Uhr kam es in Müllheim an der Einmündung Bugginger Weg / Am Erlenbuck zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Radfahrer. Der Autofahrer wollte aus der Straße "Am Erlenbuck" nach rechts in den Bugginger Weg abbiegen. Hierbei übersah er einen 8-jährigen Jungen, welcher mit seinem Fahrrad die Straße überqueren wollte. Daraufhin kam es zum Zusammenstoß, bei welchem sich das Kind leicht am Bein verletzte. Der Autofahrer gab dem Jungen zu verstehen, dass dieser doch besser aufpassen müsse und fuhr dann davon, ohne sich um den verletzten Buben zu kümmern oder die Polizei zu verständigen. Bei dem flüchtigen Fahrzeug handelt es sich um einen Volkswagen Passat mit Freiburger Zulassung. Die Polizei in Müllheim hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter Tel. 07631/17880 um Hinweise zum Unfallverursacher.

RM / TW

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Müllheim
Telefon: 07631/1788-152 oder -153
E-Mail: muellheim.prev.fuegr@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung