Das könnte Sie auch interessieren:

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

16.07.2015 – 14:23

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden/B34: Spektakulärer Auffahrunfall mit fünf beteiligten Autos - vier Verletzte und 25000 Euro Sachschaden

Freiburg (ots)

Rheinfelden/B34: Spektakulärer Auffahrunfall mit fünf beteiligten Autos - vier Verletzte und 25000 Euro Sachschaden

Eine Kettenreaktion gab es bei einem Verkehrsunfall am Mittwochnachmittag auf der B34 zwischen Wyhlen und Rheinfelden. Gegen 16 Uhr befuhr ein 72-jähriger Mann mit seinem Mercedes die B34 von Wyhlen nach Rheinfelden und hielt an, da er nach links in einen Weg abbiegen wollte. Ein nachfolgender 21-jähriger Fiat-Fahrer konnte sein Auto noch bis zum Stillstand abbremsen, was einem hinterher fahrenden 20-jährigen Punto-Fahrer nicht mehr gelang. Er krachte auf den stehenden Fiat und schob diesen auf den abbiegenden Mercedes. Nachfolgend krachten zwei weitere Autos in die bereits verunfallten Fahrzeuge. Hierbei wurden vier Personen verletzt, wovon drei vom Rettungsdienst zur ärztlichen Behandlung ins Krankenhaus gebracht wurden. Alle fünf Autos wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden dürfte sich auf etwa 25000 Euro belaufen. Während der Unfallaufnahme und Bergung der Fahrzeuge kam es zu Verkehrsbehinderungen.

jk/de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung