Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Dachstuhlbrand in Hohentengen

Freiburg (ots) - Landkreis Waldshut, Hohentengen

Am Samstag 27.06.2015 gegen 23.15 h kam es aus bislang nicht geklärter Ursache zu einem Dachstuhlbrand in einem 6 Familienhaus in der Ortsmitte von Hohentengen. Bei 6 Bewohnern des Hauses besteht der Verdacht, dass sie durch die Rauchgase zumindest leicht verletzt wurden, die Personen wurden ins Krankenhaus eingeliefert.

Am Gebäude entstand ein Schaden im mittleren sechsstelligen Bereich. Momentan ist das Haus nicht bewohnbar, die Bewohner konnten im Ort untergebracht werden.

Der Brand wurde durch die eingesetzten Feuerwehren aus Hohentengen Klettgau, Lauchringen und Jestetten gelöscht. Die Feuerwehren waren unter der Leitung des Kreisbrandmeisters mit 110 Mann im Einsatz, weiterhin waren 18 Personen des Rettungsdienstes und 3 Personen des THW vor Ort eingesetzt.

Flz / Fi

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
PvD
Telefon: 0761/882-0
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg

Das könnte Sie auch interessieren: