Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

15.06.2015 – 12:52

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: Rheinfelden/Eichsel: Gespann bringt Fahrradfahrer zu Fall und begeht Unfallflucht - Radler schwer verletzt

Freiburg (ots)

Rheinfelden/Eichsel: Gespann bringt Fahrradfahrer zu Fall und begeht Unfallflucht - Radler schwer verletzt

Dringend Zeugen sucht die Polizei zu einem folgenschweren Verkehrsunfall am Freitag in Obereichsel. Kurz vor 12 Uhr fuhr ein von Adelhausen kommender Transporter mit Anhänger talwärts in Richtung Untereichsel und überholte in Höhe des Oberfeldweg zwei Fahrradfahrer. Beim Wiedereinscheren wurde der vordere Fahrradfahrer vom Anhänger gestreift und zu Fall gebracht. Der 81-jährige Radler zog sich beim Sturz auf die Straße schwere Verletzungen zu. Er musste notärztlich versorgt und danach ins Krankenhaus gebracht werden. Der Lkw-Fahrer beging Unfallflucht, konnte aber nach Hinweisen von Zeugen und umfangreichen Recherchen ermittelt werden. Hierbei stellte die Polizei fest, dass der 23-jährige Fahrer nicht die zum Führen des Lastzuges erforderliche Fahrerlaubnis besitzt. Die Polizei sucht Personen, denen um 12 Uhr auf der Strecke zwischen Adelhausen und Degerfelden ein Mercedes Vito mit Anhänger aufgefallen ist bzw. wer etwas vom Unfall mitbekommen hat. Hinweise nimmt das Polizeirevier Rheinfelden entgegen (07623-74040).

de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Dietmar Ernst
Telefon: 07621 176-105
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeipräsidium Freiburg