Das könnte Sie auch interessieren:

FW-GE: Brand einer Dachterrasse in Ückendorf

Gelsenkirchen (ots) - Am frühen Nachmittag wurde die Feuerwehr Gelsenkirchen zu einer starken Rauchentwicklung ...

POL-ME: E-Bike Fahrer nach Verkehrsunfall verstorben -Ratingen - 1906085

Mettmann (ots) - Am 16.06.2019, gegen 22.30 Uhr, befuhr ein 63-jähriger Ratinger mit seinem Pkw Daimler die ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg

28.05.2015 – 08:38

Polizeipräsidium Freiburg

POL-FR: - Wehr. Über das Auto gelaufen - Bad Säckingen. Auf dem Parkplatz Tasche gestohlen - Bad Säckingen. Schlägerei am Rheinweg

Freiburg (ots)

Wehr. Über das Auto gelaufen

Ein noch unbekannter Täter ist in der Nacht zum Mittwoch über einen geparkten Peugeot gelaufen und hat Schäden auf dem Dach und der Motorhaube verursacht, die sich auf ca. 1000 Euro belaufen. Der Autobesitzer hatte gegen 02.00 Uhr lautes Geschrei und einen Schlag gehört, konnte jedoch niemanden entdecken. Zeugen, die Hinweise zu dem oder den Tätern geben können, werden gebeten sich beim Polizeiposten Wehr (Tel. 07762 80780) zu melden.

Bad Säckingen. Auf dem Parkplatz Tasche gestohlen

Am Dienstag wurde auf dem Parkplatz eines Baumarktes in der Tullastraße ein 54 Jahre alter Mann bestohlen. Nach dem Einkauf lud der Mann seine Waren in sein Auto und stellte anschließend den Einkaufswagen in das Depot zurück. In dieser Zeit wurde ihm die Herrentasche, die er unter dem Arm trug, von ihm unbemerkt gestohlen.

Bad Säckingen. Schlägerei am Rheinweg

Am Mittwochabend wurde der Polizei gegen 23 Uhr gemeldet, dass am Rheinweg beim Ruderclub eine Schlägerei stattfinden würde. Die Polizei, die mit zwei Streifen anrückte, stellte dort auch zwei Personengruppen fest, die aufeinander eingeschlagen haben. Die fünf von den sechs Personen waren alkoholisiert, vier wiesen Verletzungen auf, die zum Teil im Spital Bad Säckingen behandelt werden mussten. Während der Sachverhaltsaufnahme wurde ein 17-Jähriger immer aggressiver, ihm wurde schließlich ein Platzverweis erteilt. Hier stellte er sich gegen die Polizisten, beleidigte diese und trat auch nach einer Polizistin. Gegen ihn wird zusätzlich eine Anzeige wegen Widerstand und Körperverletzung vorgelegt. Den genauen Hergang des vorangegangenen Streits konnte noch nicht geklärt werden, hier beschuldigen sich die beiden Gruppen gegenseitig.

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Freiburg
Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit
Paul Wißler
Telefon: 07741 8316-201
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeipräsidium Freiburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung